Theaterhaus Ensemble
Nennen wir ihn Anna

ab 12 Jahre und Erw.

Anders, ein 14-jhriger Junge, trifft versptet im Ferienlager ein. Jetzt ist die Rangordnung unter den Jungen schon bestimmt. Anders ist ganz unten. Er ist still und sieht nicht aus wie 14. Die anderen Jungen verspotten ihn und nennen ihn nur "Anna". Einzig Mike, die Sportskanone, hlt zu ihm, bis es auch ihm zuviel wird. Das Stck entwickelt sich ohne Bhnenbild, allein aus dem Spiel, und wie ein Spiel erscheinen zuerst die Sticheleien gegen Anders. Doch dieses Spiel endet tdlich. "Nennen wir ihn Anna" geht unter die Haut und schrft den Blick fr Tter, Opfer und die, die zusehen. Das Stck bezieht Stellung, will zur Diskussion und zum Nachdenken anregen.

Knstlerhomepage


Ort: Ludwig-Thoma-Haus Dachau



Mit freundlicher Untersttzung der


Datum Beginn Einlass Eintritt Tickets
11.11.2020 19.00 Uhr
18.30 Uhr
9 € ab 2. Oktober




ber uns | Vereinssatzung | Sponsoren | Kontakt | Impressum

2020 - TheaterTage Dachau e.V.